Banner FloeDa gemeinsam gestalten

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Bürgerbeteiligung lebt vom Mitmachen und vom Engagement aller. Die Ortsgemeinde Flörsheim-Dalsheim will unter dem Titel „Flörsheim-Dalsheim gemeinsam gestalten“ die Bürgerbeteiligung ausbauen und somit Ihre Meinung und Ihre Anregungen stärker einbinden.

Gemeinsam mit Dennis Zimmermann, Stadtplaner bei der VG-Verwaltung, lade ich Sie daher zum zweiten Bürgerworkshop „Unsere Spielplätze in Flörsheim-Dalsheim“

am Mittwoch, den 19.02.2020 um 19:00h
in das Rathaus im Ortsteil Flörsheim, Alzeyer Str. 12

recht herzlich ein.

Bei diesem zweiten Workshop wollen wir die gemeinsam gesammelten Ideen für den Spielplatz Silvanerring / Rieslingstraße weiter diskutieren und die konkrete Umsetzung besprechen.

Weitere Workshops zu den anderen Spielplätzen in Flörsheim-Dalsheim sind in Planung.

Ich freue mich auf viele interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Ortsbürgermeister Tobias Rohrwick




In diesem Video informiert Sie Ortsbürgermeister Tobias Rohrwick über die Ergebnisse der letzten Gemeinderatssitzung am 30.01.2020 in Flörsheim-Dalsheim

Themen u. a.: Haushalt 2020, Sanierung des Bürgerhauses, Winterdienst

Wir freuen uns über ihr Feedback!





2020 neues bauhoffahrzeug





















Zum Jahresende konnte im Bauhof der Ortsgemeinde ein neues Fahrzeug in Dienst gestellt werden. Hierbei handelt es sich um einen Piaggio Porter Kipper mit hydraulischer Kipp-Funktion der Ladefläche. Durch die geringe Breite können auch kleine und enge Wege auf den Friedhöfen und Spielplätzen der Ortsgemeinden angefahren werden. Zudem verfügt das neue Fahrzeug über eine hydraulische Ladefläche mit der z. B. die für den Fallschutz notwendigen Holzhackschnitzel direkt auf den Spielplätzen abgeladen werden können. Ebenso wurde ein Grasfanggitter beschafft, mit dem große Mengen Laub direkt zur Entsorgung transportiert werden können. Die Anschaffungskosten für das neue Fahrzeug betrugen rund 20.000,- €.

Ortsbürgermeister Tobias Rohrwick und der für den Bauhof zuständige Beigeordnete Sven Schulz zeigten sich erfreut, dass mit dem neuen Fahrzeug die Arbeitsabläufe verbessert und effizienter gestaltet werden können. 

Das neue Fahrzeug ersetzt ein über 17 Jahre altes Fahrzeug mit einer Laufleistung von 200.000km, dessen Reparatur aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr sinnvoll war.

Bildbeschreibung:
Ortsbürgermeister Tobias Rohrwick, Beigeordneter Sven Schulz und die Bauhofmitarbeiter Bernd Becker, Gunter Milch und Meik Brück mit dem neuen Bauhoffahrzeug.