30. Spieltag Kreisklasse Alzey-Worms 2011/12:

TSV Flörsheim-Dalsheim - TG Westhofen II        6 : 0 (2 : 0)

Es ist vollbracht! Kreisliga wir kommen!!!

Der TSV Flörsheim-Dalsheim hat es endlich geschafft. Nach 5-jähriger Abstinenz ist die Mannschaft wieder dort, wo sie auch mindestens hingehört: in der Kreisliga.

Vor einer stattlichen Heimkulisse (ca. 150 Zuschauer) konnte das Spiel nicht besser beginnen. Bereits nach 5 Minuten segelte ein Freistoß von Florian Gutermuth butterweich auf den Kopf von „Mister Rückrunde“ Jochen Kraft, welcher zur vielumjubelten Führung einnetzte. Danach verlor der TSV jedoch den Faden und die Gäste hatten mehr Ballbesitz und auch einige Chancen. Nach einer Ecke war zum Glück die Latte im Weg. Doch davon unbeirrt erhöhte Osman Tokgöz in der 30. Minute nach feiner Vorarbeit von Dominik Meloth auf 2:0.

Nach dem Seitenwechsel legte der TSV wieder eine Schippe drauf und machte die durchwachsende 1. Halbzeit vergessen. Mit 4 weiteren Treffern stieg die Stimmung der Zuschauer und der Mannschaft nach und nach an. TSV-Goalgetter Dominik Meloth traf direkt nach der Halbzeit, der eingewechselte Matt Lynch verwertete einen Abpraller und Florian Gutermuth krönte seine überragende Saisonleistung mit dem 5:0. Den Schlusspunkt setzte TSV-Torwart Axel Seyb. Nach einem Foul im Sechzehner schoss er den fälligen Elfmeter eiskalt zum 6:0-Endstand ein. In den letzten 15 Minuten des Spiels war die Luft dann raus und sämtliche Meistervorbereitungen an der Außenlinie wurden vorgenommen. Die druckfrischen Meistershirts, gekühlter Sekt, Meisterplakate und alle Zuschauer warteten nur noch auf den Schlusspfiff. Als dieser ertönte, gab es kein Halten mehr. Bei bestem Wetter folgte eine stundenlange Meisterfeier auf dem Kunstrasenplatz, welche erst spät im Sportheim endete. Dies hatten sich  Mannschaft, Trainer und Betreuer auch redlich verdient.

Die Aktive Mannschaft des TSV Flörsheim-Dalsheim bedankt sich hiermit bei allen Anhängern, die die ganze Saison über zur Mannschaft gehalten haben. Auch einen Dank an alle Spender und Gönner der Mannschaft.

An dieser Stelle vergessen wir auch nicht Rüdiger Gutermuth, der mit viel Engagement die Grundlage für diese tolle Saison gelegt hat. Dieser Aufstieg ist für dich! Danke für Alles!

Es spielten: Seyb – Blattner, Wissig, P. Beltrami – Kraft, Jennewein, O. Tokgöz, Engelhardt, Gutermuth – Meloth, Schmitt – C. Klöter, M. Lynch, Litkie, Köhler, Philipps, Kempter, Veler

Eine gebührende Saisonabschlussfeier findet nun am kommenden Sonntag auf dem Schneiderplatz statt, auf welcher nochmals der Aufstieg in die Kreisliga gefeiert und auf die tolle Saison zurückgeschaut werden kann. Die treuen TSV-Fans sind hierzu herzlich eingeladen.

gez. Abteilung Fußball